REECO ROMARO

Fuck Image-Rap, das ist Sound den das Leben schreibt!
Hinter diesen diesem simplen Satz steckt das einfache Prinzip
der Musik von Reeco Romaro.
Alles erlebte wird in seiner Musik verarbeitet.
Sei es düster, kalt und kritisch,
melancholische Klagelieder zur Selbsttherapie oder treibender,
battlelastiger Stuff…alles unter der Prämisse:
Immer noch Ich! Real recognize Real! Fuck Fakez!

Reeco Romaro kam mit 14 zur Musik.
Nach den ersten Versuchen mit einem alten Keyboard und einer MPC,
entwickelte sich nach und nach seine Liebe zur Musik
und der Möglichkeit, alles über diese auszudrücken.
Mit 18 gründete er die Stylez X Crew und veröffentlichte
das Tape “Brennende Zeilen“ mit Collabopartner Babob MC. 2006
entstand dann durch BMC der erste Kontakt mit Psycomatic und
King Ov Kingz.
Seit nun mehr 10 Jahren ist Reeco fester Bestandteil
des Lables als Rapper, Producer & Mixingartist.

Für weitere Informationen über die jeweiligen Alben, einfach auf das gewünschte Cover klicken.